Surrealismus

Martine Rhyner

Vita

Martine Rhyner

Martine Rhyner “Meine Malerei ist die Sehnsucht neue Welten zu erschaffen...
im offenen, grenzenlosen Raum die Emotionen wirken zu lassen”

Ich bin 1958 in Genf geboren. Schon als Kind faszinierten mich die irrationalen Welten der surrealen Maler. Mit zwölf Jahren versuchte ich mich in der Zeichnung erster surrealer Motive. Seit je her fühle ich mich dazu berufen, mit meinen eigenen Kompositionen und Dimensionen, geheimnisvolle Welten zu erschaffen. Nach meinem Schulabschluss belegte ich ein Kunststudium an der Schule für Gestaltung in Basel, mit Schwerpunkt im Bereich Grafikdesign.

In der Folge arbeitete ich mehrere Jahre als Grafikerin und Artdirector in Werbeagenturen, bis ich mich mit einer eigenen Grafikagentur selbständig machte. Meine fundierten zeichnerischen Fähigkeiten habe ich diesen Ausbildungsgängen zu verdanken. Das zeichnerische Können ist der Schlüssel zum fantastischen Realismus.
In meinen Bildern versuche ich Grenzen zu sprengen und Unmögliches denkbar bzw. regelrecht erlebbar zu machen, ganz im Sinne der surrealistischen Schule.

Zitat eines Galeristen über meine Bilder:
“So taucht der Betrachter in den Bildern von Martine Rhyner in geheimnisvolle Welten ein, die jenseits jeglicher Grenzen auf unterschiedlichen Ebenen ästhetische Gestaltung und emotionelle Aussage der künstlerischen Komposition dem Publikum zugänglich machen. So vermag sich der Betrachter einen individuell geprägten Zugang zu den Werken der Künstlerin zu erschließen und im Kontext seiner eigenen Wahrnehmung zu interpretieren.“

Ich bin meiner fotorealistischen Malerei treu geblieben.
Als freischaffende Künstlerin kann ich nun auf eine umfangreiche Ausstellungstätigkeit im europäischen Raum verweisen. In der Malerei arbeite ich mit Techniken wie Acryl, Öl, Airbrush, Graphitstift, Tusche etc.
Auch in der Auseinandersetzung mit der dritten Dimension mit Stein und Ton entstehen meine surrealen Gestalten.

Nebst dem Grafikdesign und meiner Kunst, habe ich mein künstlerisches Wirkungsfeld in der Erwachsenenbildung ausgeweitet. In meiner Mal- und Zeichenschule in Liestal biete ich seit 2010 diverse Lehrgänge und Kurse im Bildnerischen Gestalten an.
Siehe: http://www.mal-zeichenschule.ch